Seiteninhalt

Pressemeldungen

Es wurden 111 Mitteilungen gefunden

30.05.2017
Hambacher Schloss barrierefrei
© RPT_Dominik_Ketz_Fotografie
Die Stadt Neustadt an der Weinstraße ist gemeinsam mit dem Landkreis Bad Dürkheim mit der Gemeinde Haßloch, der Stadt Bad Dürkheim und den Verbandsgemeinden Deidesheim, Lambrecht und Wachenheim als eine von zehn Siegerregionen im Wettbewerb „Tourismus für Alle“ in Rheinland-Pfalz ausgewählt worden. Mehr
30.05.2017
Ferienhits Hüttenbau
Die Stadtverwaltung hat wieder eine der beiden Einsatzstellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) zu besetzen, sie wird ab September frei. Angesiedelt sind beide in der Abteilung Jugendarbeit im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales. Mehr
30.05.2017
SOLA Mannheim
Kurzentschlossene Sommerurlauber aufgepasst: Es sind noch einige Plätze für das Sommerlager (SOLA) Mannheim frei, das im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums ganz unter dem Motto „1517 – Geheimcode Luther“ steht - besonders viele Plätze gibt es noch für die Neun- bis Elfjährigen. Es findet in Neustadt an der Weinstraße statt. Mehr
30.05.2017
Einweihung Wohnungen Schlachthofstraße
25 Jahre haben sie darauf gewartet, am 29. Mai war es endlich soweit: Die neuen Wohnungen in der Schlachthofstraße für die Sinti-Familien, die bisher am so genannten Maifischgraben gewohnt haben, wurden durch Oberbürgermeister Hans Georg Löffler offiziell übergeben. Mehr
24.05.2017
Mandelbaum
Die Abteilung Grünflächen hat kürzlich neue, große Mandelbäume gepflanzt. Ein Prachtexemplar steht an der sanierten Dammstraße, Ecke Eichstraße. Der alte Baum war durch einen Pilz geschädigt und konnte nicht gerettet werden. Mehr
24.05.2017
Dorfplatz Königsbach
Der neue Dorfplatz in Königsbach nimmt weiter Gestalt an. Rund 350 Pflanzen kamen heute in die Erde, ausgesucht hatte sie Staudengärtnermeisterin Ruth Drumm, die Pflanzung übernahm die Abteilung Grünflächen. Mehr
24.05.2017
Erwin Markowsky
© Sparda-Bank Südwest
Die Stiftung der Sparda-Bank Südwest, die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz und die Stadt Neustadt an der Weinstraße begleiten mit der Aufklärungskampagne „SpardaSurfSafe“ Schülerinnen und Schüler aus Neustadt an der Weinstraße und Umgebung sowie deren Eltern auf dem Weg zu einem sicheren Umgang mit dem Internet. Mehr
24.05.2017
Weidetoreplan
Die Umweltabteilung der Stadt lässt in den nächsten Tagen Weidetore rund um die Ruine Wolfsburg einbauen. Zehn zum Teil ausziehbare Gatter sollen die bisherigen provisorischen Absperrungen ersetzen. Zugleich gewährleisten die neuen Tore, dass das Weidegelände auch während der Weidezeiten auf den Wanderwegen, darunter dem „Pfälzer Weinsteig,“ passiert werden kann. Fest eingebaut werden nur die Pfosten. Die mobilen Tore werden erst eingehängt, wenn die Schafe am Burgberg sind. Für diese Maßnahme hatte der Stadtrat für 2017 eigens einen zusätzlichen Geldbetrag bewilligt. Mehr
23.05.2017
Rathaus mit Brunnen
© Burkhard Grüninger
In der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, 30. Mai, 18.30 Uhr, soll ausführlich über Jugendbeteiligung in Neustadt an der Weinstraße diskutiert werden. Mehr
23.05.2017
Alternativbild
Im nicht-öffentlichen Teil vergab das Gremium den Auftrag für Trockenbauarbeiten im Rahmen von Brandschutzmaßnahmen im Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium im Wert von rund 130.500 Euro. In der Begründung heißt es: Aufgrund neuer Vorgaben des vorbeugenden Brandschutzes wurde für das Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium ein aktuelles Brandschutzkonzept erstellt. Mehr
22.05.2017
Branchweiler blüht auf
Die mehrjährigen Sanierungsmaßnahmen im Stadtteil Branchweiler wurden kürzlich abgeschlossen. Sie haben dem Quartier ein neues, frisches Gesicht verliehen. Aus diesem Anlass lädt die WBG alle Beteiligten sowie Bewohnerinnen und Bewohner zu einem Straßenfest in der Spitalbachstraße am 3. Juni, ab 12 Uhr ein. Mehr
19.05.2017
Rotkreuzbrücke
Stolze 87 Jahre hatte die alte Rotkreuzbrücke auf dem Buckel und diese Zeit hatte Spuren hinterlassen. Sie war nicht mehr ausreichend tragfähig und seit langer Zeit nur für eine maximale Belastung von drei Tonnen freigegeben. Die südliche Widerlagerwand bauchte stark aus und konnte nicht mehr saniert werden, was den Abriss und die Erneuerung des Brückenoberbaus unumgänglich machte. Mehr
19.05.2017
Daniel-Meininger-Platz
© Rolf Schädler
Zu Ehren des Verlegers Daniel Meininger wurde der Platz vor dem Saalbau nun in Daniel-Meininger-Platz umbenannt. Zusammen mit Vertretern der Familie Meininger enthüllte Oberbürgermeister Hans Georg Löffler ein neues, in den Boden eingelassenes Bronzerelief. Es stammt von dem Duttweilerer Künstler Bernhard Mathäß. Meininger starb am 17. Mai 1964. Mehr
19.05.2017
Samstagsvorlesen
Der Juni startet mit dem beliebten Samstagsvorlesen. Von 11 bis 12 Uhr wird zusammen vorgelesen, gebastelt, gemalt und gesungen. Das Angebot ist für Kinder von vier bis acht Jahren gedacht. Der Eintritt ist frei. Die Termine lauten: 3., 10., 17. und 24. Juni. Mehr
19.05.2017
Alternativbild
Eine Firma aus Mannheim wird dem Bauhof drei neue Müllkipper für insgesamt rund 112.500 Euro liefern. Die zu ersetzenden Fahrzeuge sind aufgrund des langjährigen Einsatzes (auch im Winterdienst) nicht mehr wirtschaftlich nutzbar. Die Baujahre der Fahrzeuge waren 2000, 2006 sowie 2007. Mehr
18.05.2017
Logo VHS
Einen schönen Urlaub kann man noch mehr genießen, wenn die Landessprache beherrscht. Hierfür hat die Volkshochschule Neustadt ab 30. Mai einen Kompaktkurs Englisch für die Reise (A1-A2) im Angebot. Mehr
15.05.2017
Feuerwehr
Mal wieder super vorbereitet waren die Schulanfängerkinder der städtischen Kita Pestalozzistraße, als sie Besuch vom Löschzug Lachen-Speyerdorf bekamen. Mehr
15.05.2017
FIM
Seit zwei Monaten sind sie inzwischen im Einsatz: 53 in Neustadt an der Weinstraße lebende Geflüchtete, die sich in so genannten FIM-Gruppen (Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen) engagieren, und damit zusätzlich für Sauberkeit in der Innenstadt und auch im Wald sorgen oder verschiedene Hilfstätigkeiten übernehmen. Mehr
15.05.2017
Standesamt
Auch 2018 bietet die Stadt Neustadt an der Weinstraße - neben den regulären Terminen - wieder jede Menge Sondertermine für Eheschließungen an. Mehr
12.05.2017
Junior
Vor wenigen Tagen stand der Projektgruppe „Die kleinen Hundefreunde“ der Kita Pulverturmstraße ein ganz besonderes Ereignis bevor: Therapiebesuchshund Junior, ein zweijähriger Broholmer-Rüde, kam zu Besuch. Ausgebildet wird dieser aktuell beim VdH Iggelheim 1910 e.V. und bei Canis Lupus Therapeuticus e.V. Erfahrungen hat er schon in verschiedensten Einrichtungen sammeln können. Mehr
09.05.2017
Theater
„Vielfalt ist Schönheit“ lautet eine Veranstaltung in der sechsten Ferienwoche, auf die wir noch einmal besonders hinweisen möchten. Eingeladen sind Mädchen und Jungen zwischen elf und 13 Jahren. Im Jugendcafé wird ein eigenes Theaterstück erarbeitet, das Kinder für Geschlechterrollen und Schönheitsideale sensibilisieren soll. Mehr
09.05.2017
Alternativbild
Die nächste Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen und Probleme mit dem Bürgerbeauftragten des Landes und der Landespolizei persönlich zu besprechen, besteht am Donnerstag, den 8. Juni 2017, in der Stadtverwaltung. Mehr
09.05.2017
Der gute Mensch von Sezuan
Die Konzert- und Theatersaison 2017/2018 steht sozusagen vor der Tür. Die Abonnement-Reihen beinhalten die Konzertreihe mit sechs Terminen, die Schauspielreihe mit sechs Stücken sowie die Reihe der Leichten Muse mit vier Stücken. Bürgermeister und Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer bezeichnete das Angebot als „eine Säule des Kulturangebots, welches uns ermöglicht, mit neuen, kreativen Ideen an den Start zu gehen und das gewohnt abwechslungsreich ist“. Mehr
08.05.2017
Schulranzenhilfe 2017
49 Schulranzen inklusive einer kompletten Grundausstattung hat das Frisörteam Simone Schmidt und Wolf Bergau im Rahmen seiner diesjährigen Schulranzenhilfe gespendet. Finanziert wird der Kauf durch Spenden von Kundinnen und Kunden. Die Aktion läuft zum neunten Mal in Folge. Mehr
08.05.2017
Die Bürgerecke in Branchweiler
Wer unsicher in der Handhabung mit SMS, Apps, Internet und Co. ist oder den Umgang mit einem Smartphone verständlich erklärt bekommen möchte, ist in der Bürgerecke richtig. Mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >