Seiteninhalt

Presse

30.05.2017
IHK Pfalz
Die Planung der eigenen Nachfolge ist oftmals eine der größten Herausforderungen im Leben einer Unternehmerin bzw. eines Unternehmers. Leider wird der damit einhergehende Zeitaufwand regelmäßig unterschätzt. Eine gründliche und frühzeitige Vorbereitung der Betriebsübergabe ist – wie die Erfahrung lehrt – ungeachtet der Unternehmensgröße jedoch besonders wichtig, und sei es nur die Suche nach einer geeigneten Nachfolgerin bzw. einem geeigneten Nachfolger. Mehr
23.05.2017
MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR,  LANDWIRTSCHAFT UND WEINBAU RHEINLAND-PFALZ
Die Geschäftsidee ist gut, doch mit der Anschubfinanzierung hapert es? Mit der ersten regionalen Crowdfunding-Plattform für Rheinland-Pfalz und das Saarland können sich Gründerinnen und Gründer fortan eine neue Finanzierungsquelle erschließen: Jungunternehmer stellen auf der Plattform ihre Produkte oder Dienstleistungen vor und sammeln Kapital ein – finden sich ausreichend Kapitalgeber, wird die Idee realisiert und die Unterstützer erhalten eine zuvor festgelegte Gegenleistung, zumeist das Produkt. Mehr
17.05.2017
ISB-Gründertag
Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) lädt zum Gründertag 2017 am Donnerstag, 1. Juni, 14 Uhr, in das Foyer der Bank in der Holzhofstraße 4 in Mainz ein. Die Begrüßung übernimmt Ulrich Dexheimer, Sprecher des Vorstands, gefolgt von Dr. Volker Wissing, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Mehr
15.05.2017
Designpreis
Mit dem Designpreis prämiert das Land Rheinland-Pfalz herausragend gestaltete Serienprodukte der Industrie und des Handwerks. Unternehmen und Designer sind herzlich eingeladen, bis zum 3. Juli 2017 ihre Bewerbung für Produkte, Konzepte und Dienstleistungen einzureichen – in diesem Jahr zur Vorauswahl erstmalig online über die Plattform www.designpreis-rlp.submit.to. Mehr
09.05.2017
Pioniergeist
Zum 18. Mal richten die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), die Volksbanken Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz und der SWR den Pioniergeist-Gründerwettbewerb aus. Mitmachen kann, wer entweder in den Jahren 2013 bis 2017 erfolgreich in die Selbständigkeit gestartet ist oder ein konkretes Konzept zur Gründung oder Übernahme eines Unternehmens im Jahr 2017 vorlegt. Mehr
04.05.2017
Alternativbild
Elektronische Abläufe sparen Zeit und Geld und gerade durch die Weiterentwicklung der (Scan-)Technologie sowie der Archivierungsmöglichkeiten könnte zukünftig die Papierablage für viele Dokumente zum Auslaufmodell werden. So stellen gerade im Bereich der Rechnungsstellung immer mehr Lieferanten auf elektronische Belege um. Mehr
28.04.2017
Team Quodlibet
Mut und die Unbekümmertheit von drei jungen Menschen standen am Anfang der langen Reise. Nach gründlichem „Städte-Check“ entschieden sich Gerold Belzer, Jeanette Jung (damals noch Jeanette Grebe) und Frank Schwarz für Neustadt an der Weinstraße, mieteten in der Klemmhof-Passage einen kleinen Laden an und stürzten Sie sich in das Abenteuer „Selbständigkeit“. Mehr